Auszeichnung Jahre und Punkte

Ehrung verdienter Wanderer 2017 und treuer Mitglieder
 
Viele Auszeichnungen beim Odenwaldklub Otzberg
In diesem Jahr waren es 51 Wanderfreunde, die für fleißiges
Wandern bei der Wanderehrung der Ortsgruppe Otzberg des
Odenwaldklubs in der Gaststätte „Zum Jonny“ in Hetschbach vom
Vorsitzenden Volker Specht und der Wanderwartin Gudrun Gros-
Waldmann geehrt wurden.
 
Zum ersten Mal nahmen eine Auszeichnung entgegen Gisela Seifried
mit 23 Punkten, Iris Wille-Reith mit 24 Punkten, Klaus Solbach
mit 24 Punkten, Jürgen Hofmann mit 24 Punkten, Werner Müller mit
25 Punkten, Thomas Mickler mit 27 Punkten, Paul Legrum mit 27
Punkten, Manfred Fritsch mit 28 Punkten, Katrin Legrum mit 30
Punkten, Renate Hofmann mit 31 Punkten, Rainer Fiedl mit 35
Punkten, Elisabeth Fiedl mit 35 Punkten, Brigitte Schimpf mit 37
Punkten, Iris Emich mit 37 Punkten und Hans-Peter Schimpf mit 40
Punkten.
 
Zum zweiten Mal gab es eine Auszeichnung für Gerhard Steiger mit
23 Punkten, Manfred Klotz mit 28 Punkten, Heidi Lober mit 30
Punkten, Manfred Lober mit 36 Punkten, Jochen Lux mit 39 Punkten
und für Elfi Lux mit 40 Punkten.
 
Zum dritten Mal freuten sich über eine Auszeichnung Renate
Gribat mit 21 Punkten, Heinrich Grashof mit 21 Punkten, Wolfgang
Walter mit 22 Punkten, Ingrid Walter mit 22 Punkten, Marita Tyl
mit 30 Punkten, Winfried Funk mit 31 Punkten, Dieter Gerbig mit
40 Punkten, Renate Gerbig mit 43 Punkten und Gudrun Gros-
Waldmann mit 73 Punkten.
 
Zum vierten Mal empfingen eine Auszeichnung Klaus-Peter Franz
mit 37 Punkten, Antje Franz mit 39 Punkten, Liesel Delzeit mit
39 Punkten, Waltraud Stein mit 42 Punkten, Beate Zulauf mit 50
Punkten, Gerald Zulauf mit 52 Punkten, Franz Delzeit mit 60
Punkten und Reinhard Heckler mit 62 Punkten.
 
Zum fünften Mal erhielten eine Auszeichnung Hans Georg Bundschuh
mit 23 Punkten und Edgar Seifried mit 37 Punkten sowie zum
sechsten Mal Sabine Ulitzsch mit 57 Punkten.
Zum siebten Mal hatten sich eine Auszeichnung verdient Gertraud
Groß mit 29 Punkten, Bernd Weichel mit 43 Punkten, Gerhard
Vortriede mit 52 Punkten und Renate Weichel mit 55 Punkten sowie
zum zehnten Mal Wilma Schönfeld mit 32 Punkten und Peter
Bernstein mit 39 Punkten.
 
Ausgezeichnet wurden ferner zum 12.
Mal Sigrid Rausch mit 51 Punkten, zum 13. Mal Werner Schönfeld
mit 43 Punkten, zum 17. Mal Stefan Waldmann mit 69 Punkten und
sage und schreibe zum 37. Mal Volker Specht mit 79 Punkten.
 
Natürlich standen im Laufe dieser Veranstaltung auch die Ehrung
von treuen Mitgliedern an. Es waren - alle aus Otzberg -
Karl-Heinz Heine und Renate Friedrich (25 Jahre Mitglied), Volker
Specht (40 Jahre Mitglied) sowie Kurt Friedrich, Hans-Georg
Pfeiffer, Reiner Schneider, Christine Vonderheid-Ebner und
Gertrud Ritter (50 Jahre Mitglied).