Annemarie Franz für 70-jährigen Mitgliedschaft geehrt

Annemarie Franz ist mit ihrer 70-jährigen Mitgliedschaft das älteste Mitglied in der Ortsgruppe Otzberg des Odenwaldklubs. Für ihre 70-jährige Treue wurde sie bei der diesjährigen Wanderehrung des Odenwaldklubs Otzberg in der „Bauernstube“ in Hippelsbach entsprechend von dem Vorsitzenden Volker Specht (rechts) und dem Vorsitzenden des Bezirks III, Wolfgang Roth (links), im Namen des Vorstandes des Gesamt-Odenwaldklubs ausgezeichnet. Beide würdigten das Engagement der Jubilarin für diesen Wanderverband, die auch einst selbst Vorsitzende der OWK-Ortsgruppe Otzberg war. Wanderfreundin Gudrun Gros-Waldmann (Mitte) überraschte Annemarie Franz mit einem selbst verfassten Gedicht, in dem sie die sieben Jahrzehnte der Jubilarin im Odenwaldklub Revue passieren ließ.                   

Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft Edeltraud Bayer und Günther Kritzinger geehrt

Der alljährlichen Wanderehrung der Ortsgruppe Otzberg des Odenwaldklubs ging eine Wanderung von Lengfeld nach Hippelsbach voraus, wo die große Wanderschar in der dortigen „Bauernstube“ einkehrte. Hier standen zahlreiche Ehrungen von verdienten Wanderfreundinnen und –freunden auf dem Programm. So ehrten der Vorsitzende der OWK-Ortsgruppe, Volker Specht (links), und der Vorsitzende des Bezirks III des Odenwaldklubs, Wolfgang Roth (rechts), in Vertretung von Karl Ohlemüller, Vorsitzender des Gesamt-Odenwaldklubs, Edeltraud Bayer (2. von links) und Günther Kritzinger (2. von rechts) für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Odenwaldklub.                                              

und weitere Spitzenwanderer geehrt

Bei der Ortsgruppe Otzberg des Odenwaldklubs gibt es auch einige Spitzenwanderer, was bei der diesjährigen Wanderehrung in der „Bauernstube“ in Hippelsbach deutlich wurde. Es sind (von links) Werner Schönfeld (12 Mal mit 46 Punkten), Wilma Schönfeld (9 Mal mit 38 Punkten), Sigrid Rausch (11 Mal mit 47 Punkten), Volker Specht (36 Mal mit 69 Punkten) und Peter Bernstein (9 Mal mit 39 Punkten).