Wanderehrung im Sportheim, Hering

Liebe Mitglieder des OWK Otzberg!

Der Vorstand lädt euch zur Wanderehrung am Samstag den 30. März ein. Es werden sowohl langjährige Mitglieder als auch verdiente Wanderer aus dem letzten Jahr geehrt.

Wir treffen uns um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz Dreispitz in Lengfeld und wandern ins Sportheim auf den Hering, wo die Ehrungen durchgeführt werden. Wer nicht mitlaufen kann sollte um 15:00 Uhr dort sein. Zur Unterhaltung tritt der Odenwälder „Guggugg“ Jürgen Poth aus Spachbrücken auf.

 Für Essen ist gesorgt. Getränke sind selbst zu zahlen.

Das Ende der Veranstaltung ist für ca. 19:00 Uhr geplant.

Eine Anmeldung, beim Vorsitzenden Volker Specht, bis zum 27. März ist unbedingt erforderlich. Telefon: 06162-72134,  eMail: owkspecht@t-online.de

 

Auf dem Blütenweg von Schriesheim nach Heidelberg

Die Ortsgruppe des OWK Otzberg lädt zu einer Wanderung am 14. April 2019 unter dem Motto

Frühling an der Badischen Weinstraße ein.

 Wir fahren gemeinsam mit dem Bus nach SCHRIESHEIM an der Bergstraße. Dort begeben wir uns auf den BLÜTENWEG, durchwandern die engen Gassen des Städtchens und steigen zur STRAHLENBURG auf. Durch Weinberge gelangen wir nach DOSSENHEIM und weiter durch Kleingärten nach HANDSCHUHSHEIM. Am Marktplatz mit FRIEDENSKIRCHE und TIEFBURG legen wir unsere Mittagsrast ein. Nach einem 20-minütigen Aufstieg hoch über die Stadt trennen sich nun die Wanderwege.

Die A-Tour steigt über TURNERBRUNNEN und ZOLLSTOCK zum höchsten Punkt der Wanderung, dem HEILIGENBERG (440m), auf. Dort erwartet die Wanderer mit der Ruine des MICHAELISKLOSTERS und einer riesigen THINGSTÄTTE aus Zeiten des Nationalsozialismus zwei historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten. Beim Abstieg passiert die Gruppe die HEILIGENBERGSÄULE und das HEIDENLOCH und kommt über die BISMARCKSÄULE zum PHILOSOPHENWEG hoch über HEIDELBERG.

Die B-Tour folgt dem BLÜTENWEG, erreicht an der MÖNCHBERGHÜTTE (248m) ihren höchsten Punkt und gelangt ebenfalls über die BISMARCKSÄULE zum PHILOSOPHENWEG.

Auf diesem zeigt sich das Panorama der Stadt HEIDELBERG mit Schloss und „Alter Brücke“ von seiner schönsten Seite. Auf dem SCHLANGENWEG gelangen wir schließlich zum NECKAR und über die „ALTE BRÜCKE“ zum Wanderziel HEIDELBERG.

In der Gaststätte „WOINEMER BRAUHAUS“ ist dann nach dem Motto: „Leut, versauft nit Euer ganzes Geld, kauft lieber Bier dafür!“ der gemeinsame Abschluss der Wanderung.


Empfehlenswert sind Wanderstöcke und eine kleine Rucksackverpflegung 


Die A-Tour ist ca 17 km lang und dauert ca. 4,5 Stunden.

Die B-Tour ist ca 12 km lang und dauert ca. 3,5 Stunden.


Abfahrt: 8:00 Uhr Hering  8:05 Zipfen  8:10 Lengfeld (Netto)  8.15 Habitzheim

Die Rückkehr ist zwischen 18:00 und 19:00 Uhr geplant.

 

Der Fahrpreis für den Bus beträgt 10,- € (Nichtmitglieder 14,- €) pro Person

Die Wanderangebote des Odenwaldklubs Otzberg sind offen auch für Nichtmitglieder. Wer Interesse hat, ein paar Stunden in der Natur und angenehmer Gesellschaft zu verbringen, ist immer willkommen.


Anmeldungen erfolgen bis 10.04.2019 beim ersten Vorsitzenden Volker Specht

unter Tel. 06162-72134, oder E-Mail: owkspecht@t-online.de

 

Die Wanderführer Volker Specht, Winfried Funk, Jürgen Hofmann sowie Liesel und Franz-R. Delzeit freuen sich auf eine schöne Wanderung und grüßen mit „Frisch auf“.

Wanderwochenende auf dem Knoden

Vom 26.04. bis zum 28.04 wollen wir in diesem Jahr wieder ein Wanderwochenende auf dem Knoden verbringen.

Am Freitag,  26. April 2019 startet die A-Tour in Lengfeld am  Bahnhof um 8:30 (Abfahrt 8:47 Uhr) mit dem Zug nach Alsbach-Hähnlein (Ankunft 9.49). Die Wanderer starten in Richtung Alsbacher Schloss –über Melibokus zum Auerbacher–Schloss. Von dort aus geht es zum Fürstenlager, wo die  Geschäftsstelle des Gesamt-Odenwaldklubs residiert.

Dort starten wir gemeinsam mit der B-Tour um 13.00 Uhr. Ab dem Fürstenlager geht es gemeinsam weiter über Teufelsberg und Lautertal nach Knoden ins Wanderheim des Gesamt-Odenwaldklubs

Die A-Tour wandert rund 20 km und überwindet 1.000 Höhenmeter. Bei der B-Tour werden rund 10 km und 500 Höhenmeter am unserem 1. Wandertag des Wanderwochenendes zurückgelegt.

Gegen ca. 17 Uhr werden wir auf dem Knoden ankommen und mit Steaks und Würstchen und kaltem Bier empfangen.

Wer möchte kann dort auch für 2 Nächte übernachten. Rund 20 Betten sind vorhanden.

Wer nicht auf den Knoden wandern möchte, kann gerne auch am Freitagabend mit dem Auto anreisen.

Am Samstag, 27. April 2019  wollen wir eine Wanderung nach Erlenbach unternehmen. Es können gerne auch - wie im Vorjahr - Tageswanderer dazu stoßen.

Wir starten um 10 Uhr in Richtung Tierpark Erlenbach und werden diesen besichtigen.

Die Wanderstrecke beträgt ca. 13 km und entspannte 350 Höhenmeter für nach Erlenbach und zurück.

Für die Einkehr sind wir zum Mittagessen beim „weltberühmten Uhren-Schorsch“ mit deftigen Speisen und leckerem Kuchen angemeldet.

Das Abendessen organisieren wir auf dem Knoden.

Am Sonntag, 28. April 2019 starten wir nach dem Frühstück gegen 10 Uhr zu einer kleinen Sonntagswanderung um den Knodener Kopf, Schannebacher Moor und Heiligenberg über Märkerwald und das Schannenbacher Felsenmeer. Unsere Genießer-Tour mit rund 8-9 km – und auch unser Wanderwochenende - endet mit der Einkehr im Gasthaus „Zum Odenwald“ in Schannenbach.

Wir bitten Euch, bei der Anmeldung bereits Bescheid zu geben, ob Ihr übernachten möchtet oder nur bei einer Tageswanderung teilnehmen möchtet.

Zwei Übernachtungen inklusive Bettwäsche kosten insgesamt 30,-- Euro pro Person. Bitte überweist das Geld bereits jetzt auf das Konto des Odenwaldklubs Otzberg.

Die Anmeldung erfolgt bei Volker Specht unter 06162/72134 oder per Mail bei owkspecht@t-online.de

Frisch auf die Wanderführer